Bedürftigen helfen

       heißt nicht schenken,

                       sondern säen

Dies ist der Leitgedanke der Ruth und Willi Biermann Stiftung.

Als Ruth und Willi Biermann aus der Widukindstadt Enger im Dezember 2005 Ihre Stiftung gründeten, lagen ihnen zwei Schwerpunkte besonders am Herzen;

einerseits Hilfe für Kinder, die von einer lebensbedrohlichen Krankheit aus dem Bereich der Onkologie betroffen sind,

andererseits Unterstützung für Menschen, die das weite Feld der Demenzerkrankungen selbst oder in ihrem Umfeld erleben.

Dieser generationenverbindende Ansatz ist ein besonderes Merkmal der Ruth und Willi Biermann Stiftung.

  ruth willi biermann
     

Helfen Sie uns helfen

Unser Ziel ist es, gemeinsam Gutes zu tun. Helfen können Sie durch persönliches Engagement oder durch Spenden. Wenn Ihnen unser Stiftungszweck zusagt, können Sie auch zustiften. Im Unterschied zu einer Spende, die zeitnah verwendet werden muss, erhöht eine Zustiftung das Grundstockvermögen einer Stiftung. Eine Zustiftung hilft also besonders wirksam und langfristig.

  helfen1
     

Aktuelle Projekte

   
     

ALBERT- Alzheimer Beratungsstelle Enger

Das Thema Demenz bzw. Alzheimer bewegt eine Vielzahl von Menschen in unserer Gesellschaft. Betroffene wissen häufig nicht, wie mit dem Thema umzugehen ist und wo für ganz alltägliche Situationen Hilfe und Beratung zu erhalten ist. Neben professionell tätigen Sozialverbänden ist zur Unterstützung der Betroffenen und Angehörigen das ehrenamtliche Engagement unverzichtbar. ALBERT im Generationentreff Enger ist eine solche Einrichtung. Hier werden auf ehrenamtlicher Basis u.a. Fragen wie „wo kann ich Hilfe erhalten“, „wen spreche ich an“ Mehr

  ALBERT